Über 270.000 Modeartikel
Für kurvige Frauen von kurvigen Frauen
TOP-Auswahl aus über 70 Shops
Viele Outfits, Modetipps & Blog
Magazin

Bauch raus! Die Welt der große Größen aus der Sicht eines Mannes

von Sabine Nemec. 17. Jan 2016

Ist das eine „große Größen“ Überraschung, oder was? Heute möchten wir dir statt einer Frau einen Mann vorstellen. Ein Mann, der wie du in großen Größen lebt. Wie sieht es eigentlich aus bei den Männern, die etwas mehr auf den Rippen haben? Egal ob Kleidergröße oder Körperumfang? Haben sie genauso mit Vorurteilen, Bodyshaming und Gewicht zu kämpfen? Und wie sieht es aus, wenn es zur Übergrößen Mode kommt? Kann ein modebewußter Mann sich smart und trendy kleiden oder ist es da stets die Suche nach der besagten Nadel im Heuhaufen? Müssen sich Plus Size Männer modisch emanzipieren?

plus size blogger claus fleissner extra inches große größen formgefühlFans der Fernsehsendung „Shopping Queen“ werden sich eventuell an ihn erinnern: an den lebhaften 37-jährigen Betriebswirt mit einem ganz eigenen Stil und Kleidergröße 58/60. Claus Fleissner ist außerdem ein Plus Size Model und betreibt seinen eigenen Blog „Extra Inches“ auf dem es neben Outfits, Menschen, Lifestyle auch um Barber-Shops, Bartpflege, Körper- und Gesichtspflege geht. Sein Motto lautet: Habe Spaß an Mode, traue dich etwas und genieße!

Was natürlich super spannend ist, ist seine Sicht der Dinge als Plus Size Mann auf Mode in großen Größen, Kleidergrößen, Fitness und Gesundheit zu erfahren. In unserem ersten Blog Beitrag teilt er mit uns seine Erfahrungen und Ansichten dazu.

Große Größen Mode – für Männer etwas anderes

„Ich finde es oft schwierig, die Kleidung in meiner Größe zu finden, die ich gerne tragen würde.  Gerade bei aktuellen Trends ist das schwierig, denn die Kleidung in größeren Größen beschränkt sich oft aus Basics. Da muss man schon Glück habe, wenn man etwas Ausgefallenes und Schönes findet. Aber auch mit Basics kann man sich gut kleiden und seine eigene individuelle Note einbringen.

Für Männer ist Mode aber generell, also auch in den kleinen Größen, etwas anderes als für Frauen. Finde ich jedenfalls. Auch wenn man sich Designer Teile anschaut. So ist das doch grundlegend immer das Gleiche. Mal ist ein Anzug anders geschnitten, ein Hemd in anderen Mustern erhältlich oder die Hose hat mal eine Bundfalte, mal nicht. Da passiert irgendwie nicht viel.

Vieles, was Designer zeigen, ist dann untragbar und sieht nur auf den professionellen Hochglanz-Werbungen oder in Zeitschriften gut aus. Im Alltag wäre das eine Verkleidung. Ich würde mir daher wünschen, dass es etwas mehr Innovation in der Männermode im Allgemeinen, aber natürlich auch im Male Plus Size Bereich gibt. Aber alleine, wenn die gängigen Trends, zum Beispiel bei Modeketten wie H&M, auch für Herren auf große Größen ausgeweitet würden, wäre ich schon ziemlich happy!

Spaß am Leben außerhalb der Norm

Ich muss ja zugeben, dass ich nicht der aktivste bin, wenn es um Sport geht. Im Sommer fahre ich viel mit dem Fahrrad, zum Beispiel auf die Arbeit oder ins Freibad – da bekomme ich genug Bewegung. Im Winter muss ich mich sehr motivieren, ins Fitness Studio zu gehen. Wenn ich dann mal da bin, macht es mir Spaß! Ich fühle mich wohl in meinem Körper. Mein Gewicht schwankt immer mal zwischen +10 Kilo und -10 Kilo … dann bekomme ich einen Rappel, mache mehr Sport, achte mehr auf meine Ernährung  und nehme wieder etwas ab. Ich falle dann aber schnell wieder in die alten Verhaltensmuster zurück. Aber generell würde ich schon sagen, dass ich auf mich achte. Ich versuche, nicht zu viel „Müll“ zu essen, und mein Körper sagt mir auch selbst, wenn er mehr Bewegung braucht.

mode große größen claus fleissner extra inches male plus size blog formgefühl

Nur weil ich dick bin, heißt das ja nicht, dass ich ich faul und träge bin und nicht auf mich und meinen Körper achte. Wichtig ist ja eben, dass man sich wohlfühlt. Und das tue ich. Ich finde es sehr traurig zu hören, wenn Frauen oder Männer sagen, dass sie zum Beispiel nicht ins Schwimmbad gehen, weil sie sich zu dick dafür fühlen. Ich lasse mir meinen Spaß am Leben durch niemanden verderben, nur weil ich nicht der gängigen Norm entspreche! Wer es nicht schön findet, soll eben wegschauen.

Falsche Rollenbilder bei Männer

Was ich immer lustig finde ist, dass so oft von einem falschen Frauenbild, durch Werbung oder auch durch Barbie, gesprochen wird. Dabei geht es uns Männern doch genauso! Als ich klein war, habe ich mit muskelbepackten He-Man-Figuren gespielt, und dann kam die Davidoff Cool Water Werbung! Bei Männern ist ein Bauch zwar eher ok, als bei einer Frau, aber trotzdem gibt es bei uns Männern auch Schönheitsideale, denen hinterhergehechelt wird. Das wird oft vergessen.“

claus fleissner plus size model große größen mode formgefühl

Vielen lieben Dank, Claus Fleissner! Wenn Du seinen Male Plus Size Blog „Extra Inches“ kennenlernen und mehr über die männliche große Größen Welt lesen möchtest, dann schau hier rein. Außerdem haben wir ihm viele Fragen gestellt und wie ihr uns kennt auch Fragen aus dem Proustschen Fragebogen. Lass‘ dich überraschen!

Bild Copyrights: Claus Fleissner

17
Jan
2016

Unsere Lese-Empfehlungen