Über 200.000 Modeartikel
Topauswahl aus über 50 Shops
Viele Outfits, Modetipps & Blog
Für kurvige Frauen von kurvigen Frauen

Der Oktober ist pink. Bananen und formgefühl auch. Warum?

Der Oktober ist der internationale Monat des Brustkrebses – auf Englisch hört sich das gleich ein Vielfaches eleganter an: Breast Cancer Awareness Month – und auf der ganzen Welt engagieren sich die verschiedensten Organisationen, Initiativen und Promis, um über diese Krebsart aufzuklären. Brustkrebs ist nämlich, wenn er früh genug erkannt wird, gut zu heilen. Der Pink Ribbon – die rosafarbene Schleife – ist eben das Symbol der Brustkrebs-Kampagne. Und auch der Name der World Wide Awareness-Kampagne. Mehr dazu unter www.pinkribbon-deutschland.de.

Prominente Frauen, Pink Ribbon Challenge und Bananen – im Oktober ist was los

Viele Organisation, Aktionen und prominente Frauen, zum Beispiel Moderatorin Frauke Ludowig,  Boxweltmeisterin Regina Halmich, Model Franziska Knuppe, Schauspielerin Gudrun Landgrebe und Modedesignerin Gabriele Strehle, sensibilisieren im Oktober für das Thema Mammakarzinom und Brustkrebsvorsorge.

RTL-Moderatorin Eva Imhoff, Pink Ribbon Deutschland und Chiquita rücken zusammen. Ab der zweiten Oktoberhälfte bekommen die Chiquita-Bananen einen knallig pinken Sticker. Warum Bananen? Sie sind eine der beliebtesten Obstsorten in Deutschland und werden fast jeden Tag von Jung und Alt gegessen. Was liegt also näher als die Banane für die Brustkrebs-Sensibilisierungs-Kampagne einzusetzen?

Auch Männer können und sollen mitzumachen. Die Social Media Aktion www.pinkribbonchallenge2017.com wurden von der Bloggerin und PR Managerin Corinna Busch ins Leben gerufen und fordert Männer auf etwas pinkfarbenes zu tragen, ein Selfie davon zu machen und es unter den Hashtags #breastcancerawarenessispink oder #everymanhasamom zu veröffentlichen. So können sie ihre Solidarität ausdrücken. (Übrigens: Obwohl es recht selten ist, können Männer ebenso an Brustkrebs erkranken.)

Auch wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, aufklären und unterstützen. Deshalb haben wir über den ganzen Monat hinweg verschiedene Aktionen laufen. Auf unserem Blog etwa findest du regelmäßig Artikel, Links und Infos. Outfits mit Pink? Klar, auch dazu haben wir ein paar Looks kreiert. Lass‘ dich von der Vielfalt überraschen! Das Beste: Wir haben uns außerdem etwas ganz besonderes für dich einfallen lassen.

Shoppen und spenden – ohne einen Euro mehr zu bezahlen

Jedes Mal wenn du im Oktober bei formgefühl Mode von navabi einkaufst, spendest du. Ganz automatisch. Ohne einen Euro mehr zu zahlen. Egal, ob es ein festliches Abendkleid, eine sportliche Sweatjacke, eine Business-Hose, eine schönes Kleid oder ein schickes Top ist; ganz gleich welche große Größen Marke du auswählst – es zählt jeder Einkauf. Denn von jedem erworbenen Kleidungsstück – zu erkennen an der rosafarbenen Schleife – werden 10% des Preises für einen guten Zweck gesammelt. Am Ende des Monats wird der so gesammelte Betrag einer wohltätigen Brustkrebs-Organisation gespendet. (Auch darüber werden wir berichten.) So kannst du mit deiner Wahl und deinem Einkauf ein Statement gegen Brustkrebs setzen und gleichzeitig etwas Gutes tun. Wir würden uns freuen, wenn wir dich dafür begeistern konnten und du mitmachst und es weitererzählst.

Danke an unseren Partner navabi

Wir möchten uns auch ganz herzlich bei unserem Partner navabi für das Engagement und die Unterstützung bedanken. Als wir unsere Idee vorgestellt haben, hat die Zusage nicht mal eine Sekunde gebraucht. Wir freuen uns mit navabi einen Partner zu haben, der nicht nur Mode lebt, sondern auch über den „Kleiderschrank“ hinaus denkt und agiert und sich seit vielen Jahren schon für die Gesellschaft engagiert. Aus tiefstem Herzen – Danke.

Wenn du gleich mitmachen möchtest bei „Der Oktober ist pink“-Aktion, dann klicke einfach auf das Bild unten und wähle aus hunderten von Styles aus.

brustkrebs oktober ist pink